AGB

Römmer GmbH & Co. KG
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Angebot und Bestellung

Unsere Verkaufsunterlagen dienen ausschließlich der Information und sind kein Angebot im rechtlichen Sinn. Unsere Angebote sind ausschließlich für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Der Käufer bestätigt mit seiner Bestellung die Verwendung der Ware im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit. Bestellte und gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für alle Rechtsgeschäfte ist Schenefeld bei Hamburg.


Preise und Bezahlung

Alle Preise sind Nettopreise zuzüglich Versandkosten und gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sofern nicht anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die definierten Grundlagen. Abweichungen werden extra berechnet. In der Regel liefern wir auf offene Rechnung. Eine abweichende Zahlungsweise behalten wir uns je nach Auftragshöhe (1/3 Regelung) oder anderen Gründen vor. Bei Bestellungen unter netto Euro 25,00 berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von Euro 5,00.


Rückgaberecht

Unsere Katalogprodukte werden mit besonderer Sorgfalt für Sie zusammengestellt. Unbeschädigte Ware nehmen wir nur in der Originalverpackung innerhalb 5 Tagen, nach Rücksprache mit uns, zurück. Hierfür berechnen wir 20% Retourengebühr des Warenwertes. Ein Rückgaberecht besteht nicht für Produkte, die nach Ihren Vorgaben hergestellt wurden; ebenso nicht für Rettungszeichenleuchten.


Qualitätsgarantie

Auf alle Produkte gewähren wir 24 Monate Qualitätsgarantie. Unsere Garantie erstreckt sich ausschließlich auf Produkte dieses Kataloges, nicht etwa auf Folgeschäden, Verlust oder mutwillige Beschädigung (z.B. durch unsachgemäße Handhabung, unfachmännische Montage). Im Übrigen werden die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften von dieser Regelung nicht berührt.


Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, während der Laufzeit des Katalogs, Produktänderungen die zu einer Qualitätsverbesserung dienen, ohne Vorankündigung, durchzuführen. Die Preise gelten bis zum Erscheinen des nächsten Kataloges. Irrtum bei Produktbeschreibungen, Maßangaben und Preisen behalten wir uns vor. Diese berechtigen nicht zu einer Wandlung des Kaufvertrages. Mengenabweichungen Aufgrund der technischen Fertigungsverfahren kann es bei Schildern, Etiketten und Beschriftungen aus dem Bereich der individuellen Kennzeichnung zu Mehroder Minderlieferungen von 10% kommen. Diese fertigungsbedingten Toleranzmengen werden nach der tatsächlichen Liefermenge berechnet. Mengenabweichungen berechtigen daher nicht zu Rechnungskürzungen oder einer Nachlieferverpflichtung.


Entwürfe und Korrekturabzüge

Für eingesandte Skizzen und Entwürfe oder die Übermittlung von Daten und Datenträgern trägt der Besteller die Verantwortung. Wir sind nicht verpflichtet Vervielfältigungsrechte und Schutzrechte Dritter zu prüfen. Bei Sonderanfertigungen behalten wir uns vor, Korrekturabzüge zur Kontrolle und Auftragsfreigabe vorzulegen. Korrekturen werden zu Selbstkosten berechnet.


Versandkosten

Der Versand erfolgt ab Werk. Verpackung, Transport und Versicherung der Ware werden zu den jeweils günstigen Tarifen unserer Beförderer berechnet. Für Express-Versand oder Auslandssendungen gelten besondere Tarife, die wir Ihnen gerne mitteilen.


Schlussbemerkung

Eine Aktualisierung der AGB wird je nach Lage der Rechtsprechung ständig durchgeführt. Es gilt der jeweils letzte Stand bei Vertragsabschluss. Die Gesamtfassung liegt für Sie auf Abruf bereit.


Stand 2017